30. Dezember 2012

Nähprojekt: Schlafanzug

In meinem ersten Nähversuch hatte ich ja bereits ein weiteres Projekt an der Nähmaschine angedeutet. De facto war das Nestchen fürs Babybett eigentlich Nähversuch Nummer 2, denn meine ersten Schritte an der Nähmaschine meiner Mama habe ich in den paar Wochen vor Weihnachten gemacht, als ich mich entschloss, meinem Mann eine Schlafanzughose zu nähen.


Also bin ich schnurstracks in die Stoffabteilung habe einen schönen Karo-Flanell-Stoff ausgewählt und bin ab zu meiner Mama, um das große Projekt, das sich als "selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk" unterm Christbaum finden sollte, endlich zu realisieren. Und einige Nachmittage - ich bin ja noch nicht so schnell und muss sicherheitshalber alles heften - voilà, ist aus den einzelnen Stoffteilen tatsächlich eine Hose entstanden. Ein wenig groß ist sie ausgefallen, aber bei einem Schlafanzug stört das nicht. Was meint ihr? Sie steht ihm doch wirklich gut.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen