22. Juli 2013

Eine Reise nach Afrika

Wart ihr schonmal in Afrika? Ich leider noch nicht. Umso mehr habe ich mich gefreut, als sich die letzte Ausgabe von Lust auf Genuss - ja ich lass mich hin und wieder dazu hinreißen an der Supermarktkasse ein Kochmagazin zu kaufen - dem Thema Kulinarische Weltreise widmete. Meine erste Reise ging nach Ghana - Rindersteak-Spieße mit Gemüsereis. 


Wollt ihr auch eine kurze Reise nach Afrika machen? Hier ist das Rezept:

Zutaten für 4 Portionen:

2 Karotten
2 rote Paprika
2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
7 EL Erdnussöl
200g Langkornreis 
2 EL Paprikapulver
750ml Gemüsebrühe
4 Rindersteaks
1 grüne Peperoni
Koriander zum Garnieren

 Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Paprika würfeln. Zwiebeln in Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in 4 EL ÖL ca. 10 Minuten anbraten. 

Reise unterrühren und mit Paprikapulver und Salz würzen. Dann die Brühe angießen und den Gemüsereis zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten garen.  Danach den Reis weitere 6-8 Minuten ohne Deckel weiter schmoren. 

In der Zwischenzeit die Rindersteaks abbrausen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit Pfeffer würzen. Fleisch auf Holzspieße stecken. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleischspieße darin rundum 4-8 Minuten braten und zum Schluss mit etwas Salz würzen.

Spieße auf dem Reis anrichten. Peperoni abbrausen, in Scheiben schneiden und mit grob zerrupftem Koriander über die Spieße streuen und servieren.



Und nun mal sehen, wohin uns die Reise das nächste Mal führt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen